Blütenpollen

Was ist Blütenpollen?

Bienenpollen werden von Bienen hergestellt und sind gleichzeitig Nahrung für junge Bienen. Es gilt als eines der nahrhaftesten Nahrungsmittel, weil es fast alle Nährstoffe enthält, die für den menschlichen Organismus notwendig sind. Pollen, die von Bienen gesammelt werden, sind reich an Proteinen (ca. 40% Protein), Aminosäuren, Vitaminen, einschließlich Vitamin B-Komplex und Folsäure.

Bienenpollen ist ein „fertiges“ Lebensmittel und enthält viele Elemente, die tierische Produkte nicht besitzen. Bienenpollen ist proteinreicher als jede tierische Quelle. Enthält mehr Aminosäuren als Rindfleisch, Eier oder Käse mit dem gleichen Gewicht. Etwa die Hälfte seiner Proteine ​​liegen in Form von reinen Aminosäuren vor, die direkt vom Körper verdaut werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Einsammeln von einem Teelöffel Pollen eine Biene acht Stunden pro Tag für einen Monat benötigt. Jedes Korn von Blütenpollen enthält mehr als zwei Millionen bunte Stäube, und ein Teelöffel enthält mehr als zweieinhalb Millionen Körner von Blütenpollen.

Dr. Gabriel Cozins, ordnete die Blütenpollen in seinen Top 22 der am meisten empfohlenen Energiequellen. Bienenpollen kann in der Medizin für verschiedene Probleme verwendet werden: von Prostataproblemen zu denen mit Haut und hilft auch, Ernährungsunausgewogenheit des Körpers zu verbessern.

Hier stellen wir Ihnen nur 10 gute Gründe vor, um Ihre tägliche Ernährung mit frischem Blütenpollen zu ergänzen … obwohl es noch viel mehr gibt!

1. Zunehmende Energie – Die Palette der in Bienenpollen enthaltenen Lebensmittelzusatzstoffe macht sie zu einer hervorragenden natürlichen Energiequelle. B Kohlenhydrate, Proteine ​​und Vitamine können Ihnen helfen, den ganzen Tag fit zu bleiben und Ihre Ausdauer und Widerstandskraft gegen Ermüdung zu verbessern.

2. Hautberuhigend – Blütenpollen werden häufig in Produkten eingesetzt, die zur Behandlung entzündlicher Hautprozesse wie Psoriasis oder Ekzeme eingesetzt werden. Aminosäuren und Vitamine schützen die Haut und helfen, Zellen zu regenerieren.

3. Atmungssystem – Bienenpollen hat einen hohen Gehalt an Antioxidantien, die entzündungshemmende Wirkungen auf das Lungengewebe haben und das Auftreten von Asthma verhindern.

4. Behandlung von Allergien – Pollen reduziert die Anwesenheit von Histamin und wirkt sich positiv auf die meisten Allergien aus. Dr. Leo Conway berichtet, dass 94 Prozent seiner Patienten nach dem Verzehr von Pollen vollständig von allergischen Symptomen geheilt sind. Alles von Asthma und Allergien bis hin zu Nebenhöhlenproblemen wird mit Hilfe von Pollen behandelt, und dies ist ein Beweis, dass es gegen eine breite Palette von Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Atmungssystem wirksam ist.

5. Verdauungssystem – Bienenpollen enthält neben gesunden Vitaminen, Mineralien und Proteinen Enzyme, die der Verdauung dienen. Enzyme helfen Ihrem Körper, die notwendigen Nahrungsergänzungsmittel zu bekommen.

6. Stärkung des Immunsystems – Pollen ist gut für die Darmflora und stärkt somit das Immunsystem. Nach Angaben des Gesundheitsexperten Dr. Joseph Merkel haben Bienenpollen antibiotische Eigenschaften, die den Körper vor Viren schützen. Es ist auch reich an Antioxidantien, die Zellen vor schädlicher Oxidation von freien Radikalen schützen.

7. Behandelt Süchte – Wird verwendet, um Süchte und verschiedene schädliche Wünsche durch Unterdrückung von Impulsen zu behandeln.

8. Stärkt das Herz-Kreislauf-System – Bienenpollen enthält große Mengen Routine, ein Antioxidans Bioflavonoid, das Kapillaren, Blutgefäße und Normen Cholesterinspiegel reinigt. Die gerinnungshemmende Wirkung kann Herzinfarkten vorbeugen.

9. Hilft bei Prostataproblemen – Männer, die an einer gutartigen Prostatahyperplasie leiden, können durch die Verwendung von Blütenpollen entlastet werden. Es kann helfen, die Infektion zu reduzieren und damit häufiges Wasserlassen zu stoppen.

10. Unfruchtbarkeitsprobleme – Blütenpollen stimulieren und stellen die Funktionen der Eierstöcke wieder her und können daher auch für schwangerschaftsbedingte Probleme verwendet werden. Neben einem hormonellen Stimulans ist er auch ein großartiges Aphrodisiakum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.